VDP-Akademie
WEBINAR

Dienstag, 09.06.2020 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr 
Mittwoch, 10.06.2020 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Inhalte:
Die Corona-Krise hat unser Leben umgekrempelt. Arbeitsabläufe haben sich komplett verändert und verlangen von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern großes Umdenken in der Zusammenarbeit. Zudem ist die Stimmung von Unsicherheit geprägt. In diesen Zeiten tragen Führungskräfte eine besondere Verantwortung – für ihren Arbeitgeber, aber vor allem auch für ihr Team. Bislang erfolgreiche Führungsinstrumente und Kommunikationsstile kommen in der Krise teilweise an ihre Grenzen.
Vielleicht stellen auch Sie sich folgende Fragen: Was macht die Krise mit mir und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Wie kann ich jetzt Orientierung geben und die Motivation aufrecht erhalten? Wie funktioniert wertschätzende Kommunikation, wenn das Team im Home Office ist? Wie können wir gemeinsam unsere Arbeitsprozesse anpassen?
Dieses Online-Seminar beschäftigt sich mit den Herausforderungen, die Ihnen als Führungskraft in diesen schwierigen Zeiten begegnen können und bietet Konzepte, Methoden und Instrumente, um die Zusammenarbeit nachhaltig zu verbessern. Auch für die Zeit nach der Krise.
Wir betrachten die derzeitige Situation und die daraus folgenden Auswirkungen auf Struktur, Kommunikation und Zusammenarbeit im Team. Daraus stellen wir Bedarfe für die Mitarbeitenden aber auch für uns selbst fest und lernen Ansätze und Methoden für lösungsorientierte und zugleich wertschätzende Mitarbeiterführung. Da es in Zeiten von Umbrüchen oft auch zu Widerständen und Konflikten kommt, erhalten Sie zudem hilfreiche Werkzeuge für eine förderliche Kommunikation.
Die Fortbildung basiert auf den Wirkprinzipien der kompetenzorientierten Mitarbeiterführung und des Coachings. Wir sehen die Reflexionsfähigkeit als eine der wichtigsten Schlüsselkompetenzen in der Führung. Gerade in sich schnell verändernden Zeiten und in Krisen ist dies eine Grundvoraussetzung für adäquates Handeln. In diesem praxisorientierten Seminar reflektieren Sie Ihre Führungskompetenzen und ergänzen diese durch neue Ansätze. Alle Instrumente werden im gemeinsamen Austausch und durch speziell angepasste Online-Einheiten erprobt. Zudem wird es ausreichend Zeit für anregenden Erfahrungsaustausch geben.

Ablauf der 2 Tage: 

Krise und ihre Auswirkung
  • auf uns
  • auf die Mitarbeitenden
  • auf das Unternehmen
die VUKA-Welt verstehen
  • Volatilität
  • Unsicherheit
  • Komplexität
  • Ambiguität
New Work - was ist das?
Einblicke in Psychologie und Hirnforschung
Führen ist Kompetenz
  • Was ist Kompetenz?
  • Welche Kompetenzen braucht Führung?
  • Den eigenen Führungsstil erkennen
  • Coaching als Führung - Führung als Coaching
  • Kompetenzen der Mitarbeitenden erkennen und fördern
  • Methoden, Ansätze und Übungen
Kommunikation
- Bedürfnisse der Mitarbeiter erkennen
- Motivieren
- Gemeinsam arbeiten trotz Home-Office
  • Teammeeting
  • Kollaborative Tools
  • Motivation
- Konflikte lösen
- Methoden, Ansätze und Übungen

Referent:
Fabian Weiß ist seit ca. 15 Jahren Laufbahnberater, Coach und Trainer für berufliche Kompetenzentwicklung. Zudem ist er Gesellschafter der Performplus GmbH. Performplus hat mit der Kompetenzenbilanz ein Coachingverfahren entwickelt, welches von der Stiftung Warentest als das Beste zur beruflichen Neuentwicklung bewertet wurde. Die Methoden aus dem kompetenzorientierten Coaching überträgt er in die Führung und bereichert diese mit seiner mehrjährigen Erfahrung als Führungskraft.

Kosten:
VDP-Mitglieder:        250,- €  
Nicht Mitglieder:       330,- €  

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Webinarteilnahme, Webinarunterlagenunterlagen, Teilnehmerzertifikat

>>Ausschreibungsunterlagen

Anmelden:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch direkt online anmelden: Anmeldung                  

Anmeldeschluss ist der 04.06.2020. Ab 16 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.
Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

privatschulfreiheit-de
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP