VDP-Akademie
Zeit und Ort:
Dienstag, 09.06.2020 von 10:00 bis 16:45 Uhr 
Dr. Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG, Schulten Sundern 14, 48432 Rheine-Mesum

Das Christiani Kompetenzzentrum Rheine als Veranstaltungsort bietet auf 1.600 m² innovative didaktische Lehrsysteme und Unterrichtsmaterialien für die technische Bildung zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren. Hier erfahren Sie, wie Lehrsysteme und Unterrichtsmaterialien am besten eingesetzt werden. Im Zentrum steht die Frage: Wie können Sie Ihre Bildungsziele optimal erreichen?  

Folgendes erwartet Sie:

bis 10:00 Uhr
Anreise nach Rheine

10:00 – 11:00 Uhr

Begrüßung und Vortrag / Präsentation zum Thema „EMPA“ (Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung)
Lars Hartwig, Leiter Christiani Akademie

Der Online-Kurs EMPA behandelt ein aktuell brennendes Thema der Ausbildung: Wie lassen sich Ausbildungsinhalte digital umsetzen? Ganz konkret und handlungsorientiert erproben die Teilnehmenden in dem Kurs, wie sie digitale Medien in der Ausbildung einsetzen können. Der Lehrgang fördert sowohl den Medieneinsatz der Ausbilder/-innen selbst als auch das Verständnis für die Gewohnheiten ihrer Auszubildenden in der Mediennutzung.
Der betreute Lehrgang „Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung“ eignet sich für Ausbildungspersonal und auch für Lehrer/-innen. Das Lehrgangskonzept beruht auf der „Ermöglichungsdidaktik“: Die Teilnehmenden gestalten ihren Lernweg und die Lernumgebung aus einer Fülle an Lernangeboten selbst. Zur Motivation erwerben die Teilnehmenden für erledigte Aufgaben „Badges“ – mehr dazu und zu den spannenden Inhalten des Kurses erfahren Sie in diesem Vortrag.

11:00 – 12:00 Uhr
Rundgang & Präsentation von Lehrsystemen und Medien im Kompetenzzentrum Rheine
Reiner Kleinberns, Leiter Christiani Kompetenzzentrum Rheine

12:00 - 12:45 Uhr
Mittagsimbiss

12:45 – 14:30 Uhr
1. Durchlauf > Aufteilung in 3 Foren

Forum 1
Workshop von LEGO® Education Robotics
Marius Galuschka, Christiani, Fachberater LEGO ®  Education Bereich Allgemeinbildende Schulen

Das an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland meistgenutzte Robotik-System LEGO Education MINDSTORMS® EV3 und das neue MINT Lernmodul SPIKE™ Prime sind die Schwerpunkte unserer Veranstaltung. Die Teilnehmer lernen die Hardwarekomponenten und die Software beider Systeme kennen. Sie bauen und modifizieren selbstständig ein Roboter-Grundmodell und programmieren den Roboter mit Hilfe der grafischen Programmierumgebung. Unter Einsatz verschiedener Sensoren lernen die Teilnehmer, einfache Programmstrukturen anzuwenden.

Forum 2
Workshop Arduino
Stefan Ginthum, Leiter Allgemeinbildende Schulen

Der Arduino® ist eine preiswerte und flexible Open-Source-Mikrocontroller-Plattform, die entwickelt wurde, um einfache Elektronikprojekte zu ermöglichen. Mit einer nahezu unbegrenzten Palette von Erweiterungselementen für die Ein- und Ausgänge – wie Sensoren, Displays, Aktoren und vielem mehr – bietet Arduino® unzählige Einsatzmöglichkeiten.
In »Arduino®-Workshops« erfahren Sie, wie diese Add-ons funktionieren und wie man sie einsetzt. Sie starten mit einem Überblick über das Arduino®-System und gehen dann rasch zu den verschiedenen elektronischen Komponenten und Konzepten über. Zahlreiche Beispielprojekte vertiefen das Gelernte Schritt für Schritt und helfen Ihnen, dieses Wissen anzuwenden. Je tiefer Sie in die Materie eindringen, desto raffinierter und anspruchsvoller werden die Projekte.

Forum 3
Workshop AR-VR - Anforderungen und Anwendungsbeispiele
Reiner Kleinberns, Leiter Christiani Kompetenzzentrum Rheine
Lars Hartwig, Leiter Christiani Akademie

Wir geben Ihnen einen Einblick in VR/AR Workshops aus dem Hause Christiani. Es erwartet Sie:
•       Wissenswertes rund um das Thema Lernen mittels Virtual, Augmented und Mixed Reality (VR/AR/MR)
•       Ein Kennenlernen verschiedener Hardware-Lösungen/-Systeme
•       Das Erleben und Ausprobieren bereits umgesetzter Einsatzszenarien
•       Ein Live-Erlebnis im Christiani VR-Lab

14:30 – 14:45 Uhr
Kaffeepause

14:45 - 16:30 Uhr
2. Durchlauf > Aufteilung in 3 Foren

16:30 - 16:45 Uhr
Gemeinsames Fazit/Feedback und Ende der Veranstaltung


>>Ausschreibung Worksop

Ihre Anmeldung:

Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich direkt anmelden: Zur Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 29.05.2020. 


Kosten:
VDP-Mitglieder:   50,- €   
Nicht Mitglieder:  80,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 

Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

privatschulfreiheit-de
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP