VDP-Akademie
Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation bezüglich der verstärkten Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 sehen wir uns bedauerlicher Weise veranlasst, das Seminar zu verschieben. 
Sobald abzusehen ist, wann Veranstaltungen wieder stattfinden dürfen, werden wir Sie umgehend über einen neuen Termin informieren!


Zeit und Ort:

Donnerstag, 02.04.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr 
VDP Bundesgeschäftsstelle, Markgrafenstraße 56, 10117 Berlin

Workshopinhalte:
Das Video wird zu einem immer wichtigeren Kommunikationskanal: Ob auf der eigenen Webseite oder in den sozialen Medien: Bewegte Bilder schaffen Aufmerksamkeit, binden Zuschauer und eröffnen neue Zugänge.
Im Videojournalismus ist das Smartphone  mittlerweile gängiges Produktionsmittel. Interviews, kurze Reportagen und O-Töne werden mit dem Studio aus der Hosentasche umgesetzt. Denn nur der kontinuierliche Einsatz von Bewegtbild ist auf Dauer erfolgreich. 
In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, dass professionelle Kommunikatoren viel von der effizienten und kostengünstigen Arbeitsweise der Multimedia-Journalisten lernen können.

  • Welche Video-Formate sind geeignet?
  • Was gilt es bei der Produktion zu beachten?
  • Welches Equipment wird benötigt?
  • Ein Video “drehen” mit dem Smartphone
  • Grundlagen des Videoschnitts
  • Auf welchen Kanälen kann das Material veröffentlicht werden?

Lernziele:

  • Erarbeiten geeigneter Themen und Einsatzbereiche
  • Überblick über die technischen Möglichkeiten der
  • Produktion von Interviews, O-Tönen und Schnittbildern Vertonung und Nachbearbeitung

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Kommunikationsverantwortliche und alle Interessierte.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein aktuelles Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem.

Referent:
Thomas Wagensonner ist Schulungsleiter bei Visuell Kommunizieren GbR. Seit 2017 führt Visuell kommunizieren Workshops zur visuellen Kommunikation durch. Fokus ist dabei die Eigenproduktion von Inhalten mit Smartphone und /oder Kamera. Seine praxisnahen Workshops wurden bereits in zahlreichen Kulturbetrieben, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Verbänden und gemeinnützigen Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt.

Kosten:
VDP-Mitglieder:        309,- €   
Nicht Mitglieder:       389,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Seminarverpflegung

>>Ausschreibungsunterlagen

Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch direkt online anmelden: Anmeldung                  

Anmeldeschluss ist der 13.03.2020. Ab 16 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.
Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

privatschulfreiheit-de
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP