VDP-Akademie
Zeit und Ort:
Dienstag, 18.02.2020 von 11:00 bis 17:00 Uhr und 
Mittwoch, 19.02.2020 von 09:00 bis 16:00 Uhr
VDP Bundesgeschäftsstelle, Markgrafenstraße 56, 10117 Berlin

Seminarinhalte:
Die heutige Arbeitswelt verlangt uns Einiges ab. Andauernder Stress, von einem Meeting ins  nächste, freudlose Tätigkeiten, schnell noch etwas Unvorhergesehenes managen, keine Zeit für  Pausen. Wenn dann noch Krisen oder gar Schicksalsschläge dazu kommen, ist das extrem  belastend.
Ihr Körper sendet Warnsignale: mal sind es Kopfschmerzen, dann der  Rücken, die  Ohrgeräusche, die nicht weggehen wollen. Dies können erste Anzeichen und Anlass genug sein,  um Innezuhalten. Und sich selbst wieder wichtig zu nehmen.
Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, für die das Leben auf der Überholspur normal  geworden ist. Die Überholspur ist nicht die normale Spur. Nehmen Sie sich Zeit , machen Sie eine Pause.  Reflektieren Sie Ihre persönlichen Belastungsgrenzen, erkennen schädliche Verhaltensmuster  und finden einen Zugang zu Ihren eigenen Ressourcen. Eine neue Ausrichtung wagen und  bestimmen, was wirklich wichtig ist.

Dieses zweitägige Intensivtraining hilft Ihnen, zu Ihrer alten Stärke zurück zu finden und  wappnet Sie für zukünftige Herausforderungen. Denn Resilienz können wir lernen. In Übungen,  Reflexionen und Praxisfällen lernen Sie, achtsam mit sich und mit anderen umzugehen und  noch besser auf Ihre Ressourcen zurückzugreifen. Um schwierige Situationen im Berufs- und  Privatleben zu meistern und im besten Fall gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Inhaltliche Schwerpunkte werden folgende Komponenten sein:

·         Meine Rolle als Mensch, Führungskraft und  Repräsentant von Das Tegernsee
·         Eine persönliche Ist-Analyse
·         Wie Stress entsteht und wie wir darauf reagieren
·         Symptome, Verlauf und Präventionsmöglichkeiten von Stress
·         Unser Körper lügt nicht: Somatische Marker
·         Wenn das Leben plötzlich dazwischen grätscht - der persönliche Umgang mit Krisen
·         Psychische Widerstandsfähigkeit als Kernkompetenz
·         Verschiedene Entscheidungsszenarien und deren  Bedeutung für das Mitarbeitercomittment
·         Der Schlüssel zu mehr Widerstandskraft und  Wirksamkeit
·         Wie wir in einen besseren Zustand kommen
·         Was wir von anderen lernen können
·         Wie wir unsere Ressourcen besser nutzen können
·         Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster mittels bifokal  multisensorischer Stimulationen verändern
·         Übungen zur Reflexion und Verankerung des  Gelernten

Zielgruppe:
Schulleiter. Geschäftsführer, Führungskräfte, Lehrende von Unternehmen, Schulen und Bildungseinrichtungen sowie alle Interessierte

Referentin:
Susanne Oldenburg hat bereits mit großer Resonanz auf dem VDP Bundeskongress 2019 referiert.
Sie 
ist Mitbegründerin der BRIDGEHOUSE Gruppe und leitet die BRIDGEHOUSE Coach-Academy. Frau Oldenburg arbeitet als systemischer und Co-active® Coach, Trainer und Teamentwickler für nationale und Internationale Wirtschaftsorganisationen. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung von Führungskräften. Aber auch wenn es darum geht, mit Teams neue 
Wege zu  beschreiten, an gemeinsamen Zielen zu arbeiten, die Kommunikation  untereinander zu verbessern, die Zusammenarbeit effizienter zu gestalten, ist  sie in ihren Element. Vor ihrer Tätigkeit bei BRIDGEHOUSE war sie mehr als dreizehn Jahre im Personalbereich tätig und hat ihren beruflichen Werdegang nach Bankausbildung, BWL-Studium und Trainee-Programm in der Personalentwicklung einer internationalen Personalberatung gestartet.

Ihre Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an vDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch online anmelden unter https://bit.ly/2QDoAZe                       

Eine Gesamtübersicht unserer Seminare finden Sie auf der Homepage des Dachverbandes unter http://bit.ly/1Uznoxx

Anmeldeschluss ist der 31.01.2020. Ab 12 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.

Kosten:
VDP-Mitglieder:   719,- €   
Nicht Mitglieder:  799,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Seminarverpflegung

weitere Informationen & Anmeldung


Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

privatschulfreiheit-de
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP