VDP-Akademie
Zeit und Ort: 
Donnerstag, 24.10.2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr und 
Freitag, 25.10.2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr
VDP Bundesgeschäftsstelle, Markgrafenstraße 56, 10117 Berlin

Seminarinhalt:
Veränderungen bringen eine liebgewonnene Komfortzone in potentielle Unruhe. Während ein Teil des Kollegiums auf innovative Ideen mit positiven Erwartungen reagiert und sie als zu bewältigende Herausforderung betrachtet, sehen andere Kolleginnen und Kollegen in einer Veränderung zusätzliche Aufgaben, die mit Stress verbunden sind. Hier ist die Schulleitung gefordert, den Widerstand nicht zu unterdrücken oder zu ignorieren, sondern als notwendige Resonanz zu betrachten, die sogar hilfreich für das Gelingen des Projektes sein können.
Es sind äußerst selten allein die Rahmenbedingungen, die eine Veränderung zum Scheitern bringen, sondern eher die Menschen, die auf dem Weg der Veränderung nicht mitgenommen werden. Dies zu erkennen und hier geeignete Mittel der Prozesssteuerung einzusetzen, ist eine zentrale Aufgabe des Schulleitungshandelns.
Hierfür bietet der Seminartag Anregungen und praktische Übungen in dem Resonanzdreieck“ Kommunikation – Interaktion – Kooperation.

Zielgruppe:
Geschäftsführer*innen, Führungskräfte und Schulleitungen von Bildungseinrichtungen

Referent: 

Wolfgang Endres ist Pädagoge und Referent in der Lehrerfortbildung. Seit 1993 Programmleiter des Beltz Forums und Veranstalter großer Bildungskongresse. Zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema „Lehren & Lernen“, zum Beispiel Der Lerntrainer "So macht Lernen Spaß“, Das Unterrichtswerk "Die Endres-Lernmethodik“, „Positive Psychologie im Schulalltag“ (Brohm/Endres, 2015), „Resonanzpädagogik“ (Rosa/Endes, 2016), „Resonanzpädagogik & Schulleitung“ (Rosa/Buhren/Endres, 2018). Ehrenamtlich tätig als Autor und Regisseur der Domfestspiele St. Blasien. 

Ihre Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an  vDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne können Sie sich auch online anmelden unter https://bit.ly/2LykEXB   

Eine Gesamtübersicht unserer Seminare finden Sie auf der Homepage des Dachverbandes unter http://bit.ly/1Uznoxx

Anmeldeschluss ist der 16.10.2019. Ab 24 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.

Kosten:
VDP-Mitglieder:   590,- €   
Nicht Mitglieder:  680,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Seminarverpflegung

>>weitere Informationen & Anmeldung



Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

privatschulfreiheit-de
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP