VDP-Akademie
Zeit und Ort:
Donnerstag, 21.03.2019 von 11:00 bis 15:00 Uhr  
Cornelsen Informationszentrum, Unter den Linden 21, 10117 Berlin

Inhalt:
Die Digitalisierung in Schulen beschäftigt Bildungspolitik aber auch Schulleiter, Schüler und Lehrer intensiv. Umfassende Ideen zur Umsetzung gibt es viele, ebenso ausschweifende Finanzierungspläne. Allerdings zeigen bereits einige Schulen, die sich bereits auf dem Weg hin zu einer digitalisierten Lernumgebung befinden, beispielhaft, dass sich bei weitem mehr ändern muss als bits, bytes und Technik.

Schüler stehen heute stärker im Mittelpunkt und lernen individuell, wann, wie und wo sie wollen. Trotzdem gilt es durch den Einsatz digitaler Medien und die Gestaltung von Lernlandschaften, kollaborative Lernerfahrungen zu ermöglichen. 

Lassen Sie sich von Ideen direkt aus der Praxis und der tollen Lernumgebung des Cornelsen Informationszentrums in Berlin inspirieren! 

Ablauf:
•Digitale Medien und innovative Lernlandschaften: Ein Überblick in das AEG Öttingen

•Tipps & Tricks aus der Praxis für die Praxis: Schule trifft auf Digitalisierung
•Hands-on-Session: Kreative Lernprodukte im Handumdrehen selbst erstellen

Aus dem Kurs nimmt jeder Teilnehmer sein eigenes iBook als Guideline zur Digitalisierung an seiner Schule mit.

Zielgruppe:
Schulleiter, Geschäftsführer, Lehrer, Referendare und alle Interessierte

Referent:
Christian Heinz (StD) ist stellvertretender Schulleiter am Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen. Das Gymnasium ist bundesweit und darüber hinaus für sein innovatives Raumkonzept bekannt. Dort lernen die Schüler in altersgemäß ausgestatteten, flexiblen Lernlandschaften, die im Sinne einer vorbereiteten Lernumgebung auch mit mobilen Endgeräten (iPads) ausgestattet sind. Christian Heinz ist regelmäßiger Referent an Universitäten, auf Kongressen und in der Lehrerfortbildung. Sein Kernsatz lautet: „Die Lernumgebung beeinflusst das Lernverhalten!“ und sein Vorbild im pädagogischen Denken ist Ken Robinson mit seinem Appell: "Schafft Bedingungen, unter denen Lernen gelingen kann!".


Ihre Anmeldung:

Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne können Sie sich auch online anmelden unter https://bit.ly/2CVA41R                       

Eine Gesamtübersicht unserer Seminare finden Sie auf der Homepage des Dachverbandes unter http://bit.ly/1Uznoxx

Anmeldeschluss ist der 15.03.2019. Ab 24 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.

Kosten:
Der Workshop ist kostenfrei

Beinhaltende Leistungen: Workshopteilnahme, Unterlagen, Teilnehmerzertifikat, Seminarverpflegung

>>Weitere Informationen & Anmeldung
Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

gutachten
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP