VDP-Akademie
Zeit und Ort: 
Montag, 14.01.2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr
VDP Bundesgeschäftsstelle, Reinhardtstraße 18, 10117 Berlin

Seminarinhalt:
In einer Schule bzw. Bildungseinrichtung als Resonanzraum werden wertschätzende Wahrnehmung und wechselseitiges Zuhören gefördert. Gerade, weil sich die Beziehungskultur im Zeitalter von Smartphone & Co. zunehmend verändert, haben diese Aspekte eine besondere Bedeutung für das Gelingen von Lehren und Lernen. Die Resonanzpädagogik begünstigt einen konstruktiven Umgang mit Fehlern, stärkt die Selbstwirksamkeit und fördert die Teambildung:
11:00 – 11:15

Begrüßung und Organisatorisches
Einstimmung mit einem kleinen Lernexperiment
11:15 – 12:30

Resonanzpädagogik im Unterricht

- Empathische Schulentwicklung

- Fehlerkultur und Feedback-Akzeptanz

-Ressourcenorientierter Umgang mit Misserfolg

Interaktiver 
Vortrag

12:30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 15:00

Eigene Resonanzerfahrungen

- Selbstreflexion und Stärkenanalyse

- Motivation durch Selbstwirksamkeit

-Umgang mit Widerstand gegen Veränderungen

Instruktion
Gruppenarbeit

15:00 – 15:15

Kaffeepause

15:15 – 16:45

Resonanzraum Schule

- Motivation durch ein gutes Lernklima

- Respekt, Anerkennung und Wertschätzung

-Beziehungslernen im Smartphone-Zeitalter

Instruktion
Gruppenarbeit

16:45 – 17:00

Reflexion und Schlusswort

Zielgruppe:
Geschäftsführe, Schulleitungen, Lehrkräfte von Bildungseinrichtungen und alle Interessierte

Referent:  
Wolfgang Endres ist Pädagoge und Referent in der Lehrerfortbildung. Seit 1993 Programmleiter des Beltz Forums und Veranstalter großer Bildungskongresse. Zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema „Lehren & Lernen“, zum Beispiel Der Lerntrainer "So macht Lernen Spaß“, Das Unterrichtswerk "Die Endres-Lernmethodik“, „Positive Psychologie im Schulalltag“ (Brohm/Endres, 2015), „Resonanzpädagogik“ (Rosa/Endes, 2016), „Resonanzpädagogik & Schulleitung“ (Rosa/Buhren/Endres, 2018). Ehrenamtlich tätig als Autor und Regisseur der Domfestspiele St. Blasien  

Ihre Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch online anmelden unter 
https://bit.ly/2RQ0s3l 

Eine Gesamtübersicht unserer Seminare finden Sie auf der Homepage des Dachverbandes unter http://bit.ly/1Uznoxx

Anmeldeschluss ist der 07.01.2019. Ab 24 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.


Kosten:
VDP-Mitglieder:   309,- €   
Nicht Mitglieder:  389,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Seminarverpflegung 

>>weitere Informationen & Anmeldung



 

Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

gutachten
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP