VDP-Akademie
WEBINAR

Mittwoch, 17.06.2020 von 11:00 bis 13:30 Uhr 

Die Gesellschaft für digitale Bildung (GfdB) als Kooperationspartner des VDP lädt herzlich zu der virtuellen Veranstaltung ein.

Inhalte:

Interessieren Sie sich für die Digitalisierung im Schulbereich? Dann lassen Sie sich von den Möglichkeiten inspirieren, die der Einsatz von Tablets im Unterricht bietet. Aus erster Hand können Sie sich über wichtige Erfolgsfaktoren bei der Einführung von iPads informieren und von bewährten Konzepten privater Schulträger profitieren - insbesondere in pädagogischer, organisatorischer, technischer und finanzieller Sicht:  

  • Digitalisierungsstrategien im Schulbereich
  • Einsatz von iPads in der Schule – Beispiele eines überregionalen Bildungsträgers: Strategie, Implementierung, Projektsteuerung
  • Unterrichtsszenarien mit iPads: Bedienbarkeit, Unterrichtsorganisation, Barrierefreiheit
  • Implementierung pädagogischer Schulprojekte für mobiles Lernen Erfolgsfaktoren, Konzept, Technik und Finanzierung
  • Diskussion & Ausblick
Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit zum individuellen Gespräch.

Referenten:

Jonas Paul, Medienpädagogischer Leiter der Oskar Kämmer Schule, Ulf Just, Senior Senior Education Manager (Apple) sowie Patrick Schlaak, Leiter Technik & Region Nord der Gesellschaft für digitale Bildung.

Technik:
Sie benötigen lediglich ein Internetfähiges Endgerät (Rechner, Laptop, Tablet, iPad, Smartphone etc.) nebst Lautsprecher und Mikrofon. Kopfhörer sind vorteilhaft, aber kein Muss. Optional können Sie zusätzlich mittels Webcam teilnehmen.

Vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie die Einwahldaten per E-Mail.


Einladung und Agenda

Anmeldung:
Melden Sie sich jetzt kostenlos 
HIER an! 

Anmeldeschluss ist der 10.06.2020. 
WEBINAR

Freitag, 05.06.2020 von 11:00 bis 13:00 Uhr 

Inhalte:
Für Schul- und Kindergartenkinder und die in Schulen, Kindertagesstätten sowie sonstigen Ausbildungseinrichtungen tätigen Personen gilt künftig grundsätzlich eine gesetzliche Verpflichtung zur Masernschutzimpfung. Diese Verpflichtung ergibt sich aus dem Ende 2019 verabschiedeten Masernschutzgesetz, welches zum 1. März 2020 in Kraft tritt.
Für die Verantwortlichen der betroffenen Gemeinschaftseinrichtungen stellt sich nun die Frage, welche Verpflichtungen sie genau treffen, welche Maßnahmen sie zu treffen haben und in welchem zeitlichen Rahmen diese Maßnahmen zu erfolgen haben, um sich insbesondere nicht der Gefahr etwaiger Bußgelder auszusetzen. 

Um die gesetzlichen Regelungen rechtssicher in der Praxis umsetzen zu können, vermitteln wir Ihnen in diesem Webinar einen kompakten Überblick über folgende Themen:

•Neuregelungen des Gesetzes
•Betroffene Einrichtungen und Personen 
•Pflichten für Träger bzw. Geschäftsleitungen der betroffenen Einrichtungen
•Voraussetzungen zur Neuaufnahme von Schülern und Kindergartenkindern
•Auswirkungen der Regelungen auf die Rechtsbeziehung zu Schülern, Kindergartenkindern und sonstigen Betreuten 
•Arbeitsrechtliche Auswirkungen 
•Auswirkungen in Bezug auf Dritte

Zielgruppe:

Schulleitungen, Führungskräfte, Personalverantwortliche sowie fachlich Interessierte.

Referenten:
RAin Anika Beckenbach, RA Daniel Ledvinka. Beide Referenten sind in der Kanzlei KLEINER Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB tätig und beraten bundesweit unter anderem Privatschulen und Kindergärten sowie weitere Mandanten aus der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Der Schwerpunkt von Frau Rechtsanwältin Anika Beckenbach liegt im Privatschulrecht. Sie berät Privatschulträger insbesondere in allen Angelegenheiten rund um die staatliche 
Genehmigung und Anerkennung von Privatschulen durch die zuständigen Schulaufsichtsbehörden. Herr Daniel Ledvinka ist seit 2015 als Rechtsanwalt hauptsächlich im Bereich des Arbeitsrechts tätig.

Kosten:
VDP-Mitglieder:          89,- €  
Nicht Mitglieder:       109,- €  

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Webinarteilnahme, Webinarunterlagenunterlagen, Teilnehmerzertifikat

>>Ausschreibungsunterlagen

Anmelden:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch direkt online anmelden: Anmeldung                  

Anmeldeschluss ist der 29.05.2020. Ab 16 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.
WEBINAR

Dienstag, 26.05.2020 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Mittwoch, 27.05.2020 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Inhalte:
Die derzeitige Corona-Situation verhindert gerade Präsenzunterricht in Bildungseinrichtungen und bei Arbeitsmarktakteuren. Viele stellen sich nun die Frage, wie sie nun ihrem Auftrag gerecht werden können und ihr Bildungsangebot online weiterführen können.
Auch wenn viele wichtige soziale Elemente eines Präsenz-Seminars verloren gehen, lassen sich mit den digitalen Möglichkeiten viele Inhalte hervorragend und sehr interaktiv vermitteln - zum Teil sogar effektiver als mit herkömmlichen Methoden. Noch nie war es einfacher fachlichen Unterricht über den Bildschirm eines Laptops oder Tablets zu halten. Aber auch Workshops mit vielen kommunikativen Inhalten sowie Arbeit in Kleingruppen lassen sich gut gestalten. Selbst Bewerbungstrainings funktionieren online sehr gut.
Im Rahmen dieses Grundlagen-Webinars lernen Sie, wie Webinare aufgebaut und durchgeführt werden können. Wir beleuchten die nötigen technischen Grundvoraussetzungen bei Ihnen vor Ort und wie Sie das Setup bestenfalls erweitern können. Schritt für Schritt betrachten wir unterschiedliche Webinar-Plattformen und üben deren technischen Funktionen anhand von konkreten Beispielen. So lernen Sie den einfachen Einsatz von Whiteboarding, Screensharing und kollaborativen Tools z.B für Textverarbeitung.
Neben den technischen Aspekten, beschäftigen wir uns mit dem Aufbau und der Struktur von Inhalten sowie deren Präsentation.
Es werden möglichst viele Methoden vorgestellt, durch die Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer möglichst hoch halten können. Zudem lernen Sie, die Kommunikation in der Gruppe zu steuern und die Arbeit in Kleingruppen zu ermöglichen.

Ablauf der 2 Tage:

Technisches
Grundvoraussetzungen
- PC, Laptop

- Bandbreite
- sehen, hören, sprechen
  • Monitore
  • Kamera
  • Mikrofon
  • Headset
- Präsentations-Tools

Plattformen
- Unterschiede
- Möglichkeiten
- Voraussetzungen

Unterrichtsprozess
•Vor- und Nachteile von Online- Schulungen
•Kommunikation zwischen Trainer und Gruppe
•Aufbereitung von Lerninhalten (Presenting)
•Screen Sharing
•Whiteboarding
•Breakout Sessions (Kleingruppenarbeit)
•Kollaborative Tools
•Online-Abfragen

Referent:

Fabian Weiß ist Laufbahnberater in eigener Praxis und Gesellschafter von PERFORMPLUS – den Entwicklern der Kompetenzenbilanz. Er hat über 10 Jahre Langzeitarbeitslose gecoacht und schult Träger sowie Unternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum mit der Kompetenzenbilanz und deren Weiterentwicklungen.

Kosten:
VDP-Mitglieder:        230,- €  
Nicht Mitglieder:       310,- €  

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Webinarteilnahme, Webinarunterlagenunterlagen, Teilnehmerzertifikat

>>Ausschreibungsunterlagen

Anmelden:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch direkt online anmelden: Anmeldung                  

Anmeldeschluss ist der 21.05.2020. Ab 16 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.
WEBINAR

Dienstag, 09.06.2020 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr 
Mittwoch, 10.06.2020 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Inhalte:
Die Corona-Krise hat unser Leben umgekrempelt. Arbeitsabläufe haben sich komplett verändert und verlangen von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern großes Umdenken in der Zusammenarbeit. Zudem ist die Stimmung von Unsicherheit geprägt. In diesen Zeiten tragen Führungskräfte eine besondere Verantwortung – für ihren Arbeitgeber, aber vor allem auch für ihr Team. Bislang erfolgreiche Führungsinstrumente und Kommunikationsstile kommen in der Krise teilweise an ihre Grenzen.
Vielleicht stellen auch Sie sich folgende Fragen: Was macht die Krise mit mir und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Wie kann ich jetzt Orientierung geben und die Motivation aufrecht erhalten? Wie funktioniert wertschätzende Kommunikation, wenn das Team im Home Office ist? Wie können wir gemeinsam unsere Arbeitsprozesse anpassen?
Dieses Online-Seminar beschäftigt sich mit den Herausforderungen, die Ihnen als Führungskraft in diesen schwierigen Zeiten begegnen können und bietet Konzepte, Methoden und Instrumente, um die Zusammenarbeit nachhaltig zu verbessern. Auch für die Zeit nach der Krise.
Wir betrachten die derzeitige Situation und die daraus folgenden Auswirkungen auf Struktur, Kommunikation und Zusammenarbeit im Team. Daraus stellen wir Bedarfe für die Mitarbeitenden aber auch für uns selbst fest und lernen Ansätze und Methoden für lösungsorientierte und zugleich wertschätzende Mitarbeiterführung. Da es in Zeiten von Umbrüchen oft auch zu Widerständen und Konflikten kommt, erhalten Sie zudem hilfreiche Werkzeuge für eine förderliche Kommunikation.
Die Fortbildung basiert auf den Wirkprinzipien der kompetenzorientierten Mitarbeiterführung und des Coachings. Wir sehen die Reflexionsfähigkeit als eine der wichtigsten Schlüsselkompetenzen in der Führung. Gerade in sich schnell verändernden Zeiten und in Krisen ist dies eine Grundvoraussetzung für adäquates Handeln. In diesem praxisorientierten Seminar reflektieren Sie Ihre Führungskompetenzen und ergänzen diese durch neue Ansätze. Alle Instrumente werden im gemeinsamen Austausch und durch speziell angepasste Online-Einheiten erprobt. Zudem wird es ausreichend Zeit für anregenden Erfahrungsaustausch geben.

Ablauf der 2 Tage: 

Krise und ihre Auswirkung
  • auf uns
  • auf die Mitarbeitenden
  • auf das Unternehmen
die VUKA-Welt verstehen
  • Volatilität
  • Unsicherheit
  • Komplexität
  • Ambiguität
New Work - was ist das?
Einblicke in Psychologie und Hirnforschung
Führen ist Kompetenz
  • Was ist Kompetenz?
  • Welche Kompetenzen braucht Führung?
  • Den eigenen Führungsstil erkennen
  • Coaching als Führung - Führung als Coaching
  • Kompetenzen der Mitarbeitenden erkennen und fördern
  • Methoden, Ansätze und Übungen
Kommunikation
- Bedürfnisse der Mitarbeiter erkennen
- Motivieren
- Gemeinsam arbeiten trotz Home-Office
  • Teammeeting
  • Kollaborative Tools
  • Motivation
- Konflikte lösen
- Methoden, Ansätze und Übungen

Referent:
Fabian Weiß ist seit ca. 15 Jahren Laufbahnberater, Coach und Trainer für berufliche Kompetenzentwicklung. Zudem ist er Gesellschafter der Performplus GmbH. Performplus hat mit der Kompetenzenbilanz ein Coachingverfahren entwickelt, welches von der Stiftung Warentest als das Beste zur beruflichen Neuentwicklung bewertet wurde. Die Methoden aus dem kompetenzorientierten Coaching überträgt er in die Führung und bereichert diese mit seiner mehrjährigen Erfahrung als Führungskraft.

Kosten:
VDP-Mitglieder:        250,- €  
Nicht Mitglieder:       330,- €  

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Webinarteilnahme, Webinarunterlagenunterlagen, Teilnehmerzertifikat

>>Ausschreibungsunterlagen

Anmelden:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch direkt online anmelden: Anmeldung                  

Anmeldeschluss ist der 04.06.2020. Ab 16 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.
WEBINAR

Dienstag, 16.06.2020 | 10:00 - 13:00 Uhr | 15:00 – 16:00 Uhr

Das Webinar ist in 3 Blöcke unterteilt. Die beiden ersten finden von 10:00 bis 13:00 Uhr und der dritte Block von 15:00 bis 16:00 Uhr statt.

Inhalte:

Das Video wird zu einem immer wichtigeren Kommunikationskanal: Ob auf der eigenen Webseite oder in den sozialen Medien: Bewegte Bilder schaffen Aufmerksamkeit, binden Zuschauer und eröffnen neue Zugänge.
Begrenzte PR- und Marketingetats erlauben in den wenigsten Fällen, Produktionen regelmäßig von Produktionsteams umsetzen zu lassen. Aber nur der kontinuierliche Einsatz von Bewegtbild ist auf Dauer erfolgreich. Welche Alternativen gibt es daher, um mit vertretbarem Aufwand, für die Zuschauer ansprechende Ergebnisse zu erzielen?
In diesem Workshop als Webinar vermitteln wir Ihnen das nötige Know-how und den technischen Überblick, damit auch Ihr Telefon künftig zur Filmwerkstatt wird:

•Warum Video mit dem Smartphone?
•Aktuelle Beispiele
•Funktionsweise und Qualität von Smartphone-Kameras
•Nützliches Zubehör für das Filmen: Stativ, Mikorofon, Licht
•Die richtige App für d en richtigen Dreh und Schnitt
•Interviews und O-Töne: Praktische Übung
•Grundlagen des Videoschnitts

Lernziele:
Erarbeiten geeigneter Themen und Einsatzbereiche
•Überblick über die technischen Möglichkeiten
•Produktion von Interviews, O-Tönen und Schnittbildern mit dem Smartphone
•Eigenständige Planung und Umsetzung eines Produktionsprojekts
•Vertonung und Nachbearbeitung


Block 1

Beispiele für geeignete Videoformate
•Worauf muss ich achten?
•Welche Hilfsmittel sind sinnvoll und wie setze ich sie ein?
•Welche Elemente braucht mein Video? Tipps für Interviews, Aufsager und Themenbilder

Block 2
Test des eigenen Equipments*
•Erklärung zum Aufbau eines Beitrags
•Einführung in den Schnitt mit Kinemaster (Apple | Android)
•Praktische Übung

*zum Block 2 benötigtes bzw. empfohlenes Equipment wird vorab mitgeteilt.

Block 3
Besprechen der Ergebnisse und offener Fragen, individuell oder in der Gruppe
•Tipps für Musik (Quellen, Nutzungsrahmen)
•häufige rechtliche Fragen

Hinweise:
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein aktuelles Smartphone mit iOS- oder Android- Betriebssystem, auf das im Vorfeld ausgewählte Apps installiert werden müssen. Nutzer ab iPhone 7 benötigen einen Lightning auf 3,5 mm Adapter zur Nutzung externer Mikrophone (ca. 9,- Euro). Android Geräte mit USB-C -Stecker und ohne Kopfhörerbuchse benötigen einen entsprechenden Adapter.

Referent:
Thomas Wagensonner ist Schulungsleiter bei Visuell Kommunizieren GbR. Seit 2017 führt Visuell kommunizieren Workshops zur visuellen Kommunikation durch. Fokus ist dabei die Eigenproduktion von Inhalten mit Smartphone und /oder Kamera. Seine praxisnahen Workshops wurden bereits in zahlreichen Kulturbetrieben, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Verbänden und gemeinnützigen Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt.

Kosten:
VDP-Mitglieder:        230,- €   
Nicht Mitglieder:       310,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Webinarteilnahme || Webinarunterlagen || Teilnehmerzertifikat

>>Ausschreibungsunterlagen

Anmelden:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch direkt online anmeldenAnmeldung                  

Anmeldeschluss ist der 02.06.2020. Ab 16 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.
Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

privatschulfreiheit-de
Die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP