VDP-Akademie
Zeit und Ort: 
Mittwoch, 30.05.2018 von 10:00 bis 16:30 Uhr
VDP Bundesgeschäftsstelle, Reinhardtstraße 18, 10117 Berlin

Seminarinhalt:
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft.
Auch Bildungseinrichtungen müssen die Anforderungen der europäischen Datenschutznovelle und der zeitgleich in Kraft tretenden Neufassung des Bundesdaten-schutzgesetzes (BDSG n.F.) beachten und umsetzen. 

Das Seminar bietet eine umfassende Einführung in die Grundlagen des neuen Datenschutzrechts. Den Teilnehmern wird das notwendige Handwerkszeug für die Vermeidung von Fallstricken und die rechtssichere Anwendung der DS-GVO und des BDSG n.F. vermittelt. Darüber hinaus wird ein Leitfaden für die Umsetzung des neuen Rechts und eine „Check-Liste“ für die Einführung neuer Datenverarbeitungsvorgänge erarbeitet. 
Anhand von Beispielen werden unter anderen folgende Fragestellungen behandelt:

- Unter welchen Voraussetzungen dürfen personenbezogene Daten nach der DS-GVO verarbeitet werden? 
Beispiele: Veröffentlichung von (Schüler-)Fotografien in Zeitungen, Jahrbüchern oder im Internet; E-Mail im Unterricht; Videoüberwachung an Schulen  
- Welche Informationspflichten und Betroffenenrechte sind dabei zu beachten und wie können diese umgesetzt werden?
Beispiele: Erstellung einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung unter Berücksichtigung der Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO; Erstellung eines Antwortschreibens auf ein Auskunftsbegehren nach Art. 15 DS-GVO.
- Was ist bei der Weitergabe von Daten an Dritte zu beachten? Wann bedarf es dafür eines Vertrages zur sogenannten Auftragsverarbeitung und wie muss dieser gestaltet sein? 
Beispiele: Weitergabe von Schülerdaten; Einführung und Anwendung von Software an der Privatschule
- Welche Besonderheiten sind im Bereich des Arbeitnehmerdatenschutzes zu beachten?
Beispiele u.a.: Umgang mit Bewerberdaten; Zugriff auf den dienstlichen E-Mail Account des Arbeitnehmers 
- Welche organisatorischen Anforderungen müssen nach der DS-GVO umgesetzt werden?
Beispiele: Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses; Umsetzung der Meldepflicht bei Datenschutzverstößen; Grundlagen der Datenschutz-Folgeabschätzung; Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Zielgruppe:
Inhaber, Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragte 

Nach Anmeldung zum Seminar können die Teilnehmer bis einschließlich zum 22.05.2018 Themenwünsche übermitteln. Soweit thematisch passend und zeitlich möglich werden die Themenwünsche zusätzlich zu den vorstehend genannten Themen besprochen. Es wird darum gebeten, sich auf einen kurzen und als konkrete Frage formulierten Themenwunsch zu beschränken. 
Die Themenwünsche können an die E-Mail Adresse 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. 

Referent:  
Dr. Tassilo-Rouven König ist Rechtsanwalt der Stuttgarter Naegele-Kanzlei für Arbeitsrecht Partnerschaftsgesellschaft mbB und ist auf ist dort auf den Bereich des (Beschäftigten-)Datenschutzrechts spezialisiert. Er hat zu diesem Thema dissertiert und kommentiert den § 32 BDSG a.F. beziehungsweise den § 26 BDSG n.F. im Datenschutzkommentar Bergmann/Möhrle/Herb. Im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit betreut und berät Dr. König mittelständische und große Unternehmen unter anderem bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. 

Ihre Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne können Sie sich auch online anmelden unter http://bit.ly/2DEdF7I

Eine Gesamtübersicht unserer Seminare finden Sie auf der Homepage des Dachverbandes unter http://bit.ly/1Uznoxx
Anmeldeschluss ist der 24.04.2018. Ab 24 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.

Kosten:
VDP-Mitglieder:  269,- €   
Nicht Mitglieder:  339,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Seminarverpflegung 

>>weitere Informationen und Anmeldung
die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP