Mitglieder-News
Am 26. September 2013 erhielt die Merz-Schule Stuttgart die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“. Diese Auszeichnung, die unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz steht, wird von führenden Unternehmen, Wirtschaftsverbänden und dem Verein „MINT Zukunft schaffen“ vergeben.

MINT steht als Abkürzung für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. In diesen Bereichen gibt es in der gesamten Wirtschaft einen erheblichen Mangel an Fachkräften, der sich in Zukunft noch weiter verschärfen wird. Um diesem Fachkräftemangel zu begegnen, ist es wichtig, bei den Schülerinnen und Schülern so früh wie möglich das Interesse an den Naturwissenschaften, der Mathematik und der Technik zu wecken und dieses dann auch wachzuhalten.

Schulen, denen das im besonderen Maße gelingt, können sich um diese Auszeichnung bewerben. Grundlage dieser Bewerbung ist ein bundesweit einheitlicher Kriterienkatalog mit 14 verschiedenen Schwerpunkten. Zu diesen Kriterien gehören zum Beispiel ein vollständiger Fächerkanon in den Naturwissenschaften bis zur Kursstufe, besondere Anstrengungen bei der Berufsorientierung unter Einbeziehung der Elternschaft und von Kooperationspartnern aus der Wirtschaft. Darüber hinaus gibt es an der Merz-Schule eine große Anzahl weiterer Zusatzangebote wie zum Beispiel
  • Informatikunterricht in den Klassen 3 und 4 der Grundschule
  • Lernwerkstatt jahrgangsübergreifend für die Klassen 4 und 5, ab Schuljahr 2013/14 für die Klassen 4 bis 6, mit dem besonderen Schwerpunkt auf Naturwissenschaft und Technik.

Auch für die höheren Klassenstufen bietet die Merz-Schule zahlreiche MINT-Zusatzangebote an.

Merz-Schule/Merz-Internat